Cobra: Eine kurze Nachricht an die Oberflächenbevölkerung (14. Januar 2021)

Vom 20. bis 22. Januar wird es einen wichtigen Zeitlinienknoten geben, der den zukünftigen Verlauf der Ereignisse auf der Oberfläche dieses Planeten in erheblichem Masse beeinflussen wird. Während dieser Zeit ist es sehr wichtig, so viel Licht wie möglich zu verankern.

Die Lichtkräfte bitten jeden, der sich dazu geführt fühlt, alle 4 Stunden die Buddhische Säulen-Meditation für die kontinentalen Vereinigten Staaten zu machen, beginnend am 20. Januar um 18 Uhr MEZ und endend um 18 Uhr MEZ am 22. Januar.

Die Anleitung für die Meditation findet ihr unter diesem Link.

Zusätzlich könnt ihr euch in jedem Moment, in dem ihr euch dazu geführt fühlt - vom 20. bis 22. Januar und auch in den Tagen davor und danach - vorstellen, wie alle Energien auf dem gesamten Kontinent der Vereinigten Staaten von der Violetten Flamme gereinigt werden.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Cobra: Update zum Aufstiegsplan (12. Februar 2022)

Interview der Schwesternschaft der Rose mit Cobra: "Aktivierung einer göttlichen Intervention", galaktische Intervention, Erstkontakt, aktuelle Ereignisse, das Event und der Aufstieg, Heilung und Schutz, die Göttin und die Schwesternschaft der Rose

Übersetzung des neuen Interviews mit Cobra