Cobra: Bericht über den Stand der Mission - März 2022 (1. April 2022)


Pandora im Gange. M-Signalfeld substabil, Auslöschungssequenz 8 im Gange, L50 / Barberini im Gange.  Mindestanforderungen M / DL / HP / MDS / SD erfüllt, VTX-Anforderungen nicht erfüllt.

Um sofort über eine neue Übersetzung informiert zu werden, kannst du dich entweder in den E-Mail-Verteiler (siehe links) eintragen oder uns auf Telegram folgen.

https://t.me/wlmmgermancobraposts

Kommentare

  1. Solange wie ein jeder die regelnde und geregelte Muttersprache des Anspruchs und der geregelten Forderung spricht und den Logos bzw. das logisch erkannt werden wollende Wort in dieser Sprache ignoriert, da trägt jeder eine Maske, weil jeder sprachlich nur den anderen spiegelt, und keiner individuell er selbst ist, die Maskierung des Menschen fängt im Menschen an, weswegen man ihm auch so einfach und widerstandslos eine Maske aufsetzen kann, er nimmt sie gern an, eben in Verbundenheit, da er sich so besser im anderen angleichend spiegeln kann, denn das, was ein anderer äußert, das hört er sich, durch die äußere Maske hoffentlich verhindert, da er es schon 100000 Mal gehört hat (eben so wie es sich gespiegelt gehört) nicht so gerne an, denn letztendlich hängt da für ihn der Tod in Langeweile (= die Alzheimer-Krankheit und die dazugehörige Wortfindungsstörung) dran.

    AntwortenLöschen
  2. Es hat tausende Jahre gedauert, da werden wir doch noch 1 paar Wochen
    warten können, wir die Menschen müssen ihr Bewusstsein ändern und
    das fällt uns schwer. Es ist alles in uns vorhanden wir werfen die Dunkelheit
    aus uns heraus, sieg dem Licht

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Cobra: Update zum Aufstiegsplan (12. Februar 2022)

Interview der Schwesternschaft der Rose mit Cobra: "Aktivierung einer göttlichen Intervention", galaktische Intervention, Erstkontakt, aktuelle Ereignisse, das Event und der Aufstieg, Heilung und Schutz, die Göttin und die Schwesternschaft der Rose

Cobra: Verbreitet dies! Aktivierung einer göttlichen Intervention am 21. Dezember 2021 (23. November 2021)