Cobra: Update zur Situation bezüglich der Chimera (15. September 2022)

Die Lichtkräfte haben bei der Beseitigung der Chimera-Gruppe bedeutende Durchbrüche erzielt. Sie haben alle unterirdischen Anlagen, in denen sich Chimera befand, geräumt, mit Ausnahme der Hauptanlage der Chimera unter der Militärbasis Urim in Israel. Zwölf Mitglieder des militärischen Hauptkommandos der Chimera (die letzten verbliebenen Mitglieder der Orion-Unterfraktion der Chimera), die in dieser Anlage leben, kontrollieren das Netzwerk der Biochips und Implantate der Oberflächenbevölkerung durch einen physisch-ätherischen Quanten-Supercomputer.

Die Lichtkräfte haben mit voller Wucht damit begonnen, die Biochips und Implantate der Oberflächenbevölkerung zu entfernen, indem sie fortschrittliche Mjolnir-Quantenkanonen-Technologien einsetzen. Diese Operation wird einige Zeit in Anspruch nehmen, aber sie wird eine sehr positive Wirkung auf die Deprogrammierung der Oberflächenbevölkerung haben, und nach ihrem Abschluss wird ein massives spirituelles Erwachen der Oberflächenbevölkerung erwartet.

Mjolnir-Technologien werden auch verwendet, um mikroskopisch kleine Schwarze Löcher aus den aurischen Feldern der ätherischen, astralen, mentalen und kausalen Körper der Menschheit auf der Oberfläche zu entfernen. Diese mikroskopisch kleinen Schwarzen Löcher wurden mit exotischen dunklen Technologien während Trauma-Dissoziations-Ereignissen in die menschlichen aurischen Felder eingebracht und sind eines der Hauptelemente der dunklen Matrix der letzten 25.000 Jahre. Diese mikroskopisch kleinen Schwarzen Löcher verzerren zusammen mit den größeren Schwarzen Löchern in den Implantaten die nicht-physische Raumzeit um die Menschen an der Oberfläche in Übereinstimmung mit der Kerr-Metrik:

Kerr-Metrik

Der Lurker wird einfach dadurch ausgehungert, dass das Vorkommen der nicht manifestierten Subquantenanomalie geleert wird, was wiederum mit der fortgeschrittenen Mjolnir-Technologie geschieht, die die nicht manifestierte Subquantenanomalie dazu bringt, sich als Quantenfluktuationen zu manifestieren, die dann leicht beseitigt werden können.

Ein Leser dieses Blogs hat eine ziemlich genaue Beschreibung des Lurkers gegeben:


1) Diese Entität ist der eigentliche Kern, die Essenz der zufälligen Fluktuationen, die wir Anomalie (Dualität) nennen. Sie existiert, seit die Anomalie existiert.

2) Sie ist die wahre Quelle der Macht der dunklen Kräfte. Wenn sie die Bewusstseinsenergien des Lebens (Quelle), die sie aus ihren Batterien gewonnen haben, mit den zufälligen Fluktuationen dieser Entität kombinieren, entsteht die Anomalie in unserer Realität.

3) Das Unterdrücken der Einflüsse des Kerns der Anomalie auf der physischen, Plasma-, Äther-, Astral- und Mentalebene wird die Menge der neuen Anomalie durch das Leiden und Trauma der Seelen innerhalb dieser Quarantäne drastisch reduzieren. Dies kann auch die Effizienz der Mjolnir-Quantenkanonen-Technologie bei der Beseitigung der Anomalie auf der Planetenoberfläche drastisch beeinflussen.

Dieses Subquantenwesen dient oft als Modell für die Darstellung des Ur-Bösen in verschiedenen Romanen. Aber es als das Ur-Böse zu bezeichnen, ist nicht ganz richtig. Es ist die Potenzialität, die das Ur-Böse in diesem kosmischen Zyklus manifestiert hat.

Die einzigen noch verbliebenen Anlagen sind etwa 300 Anlagen, die zu den oberirdischen Illuminati gehören und die hier sehr genau beschrieben sind:

Ein ehemaliges Mitglied der Illuminati hat ein Geständnis verfasst, in dem es darlegt, was der berüchtigte Geheimbund in den nächsten Jahren für die Menschheit bereithält.

Hier findest du die deutsche Übersetzung des Artikels:
https://german-cobra-posts.welovemassmeditation.com/2022/09/ich-war-bei-den-illuminati-und-werde.html

Leider befinden sich in einigen dieser Anlagen immer noch pleiaidische Geiseln in Gefangenschaft.

Es gibt immer noch einige sehr mächtige Mitglieder der Chimera in menschlichen Klonkörpern, die der Andromeda-Subfraktion angehören, die in das System auf der Oberfläche des Planeten eingeschleust wurden und deren Struktur ungefähr so aussieht:


Der Plan der führenden Mitglieder der Kabale ist nun, die Oberflächenzivilisation durch einen Weltkrieg und die Zerstörung der Versorgungsketten zu vernichten und sich dann in unterirdische Anlagen zurückzuziehen, um den Zusammenbruch und den anschließenden Sonnenblitz zu überstehen. Nach der Säuberung planen sie, die Oberfläche wieder zu besiedeln. Es erübrigt sich zu sagen, dass ihr Plan mehrere große Fehler hat und NICHT erfolgreich sein wird:

Krieg mit Russland; Krieg mit China; Bürgerkrieg - der Kongress versucht buchstäblich, dieses Land zu zerstören, weil sie pleite sind und einen Schuldenerlass brauchen.

EU: Kontrollierte Zerstörung

Sie versuchen, einen neuen Weltkrieg anzuzetteln, indem sie die Energien der Spaltung des Römischen Reiches nutzen, die im Jahr 395 nach dem Tod von Theodosius stattfand - einem römischen Kaiser, der die göttlichen Mysterien zerstörte und das Christentum als die wichtigste und einzig akzeptable Religion einführte:


Die obersten schwarzen Adelsfamilien wollen nun die wohlhabende westliche Achse USA/EU/Australien, die aus dem westlichen Teil des Römischen Reiches stammt und unter direkter Rothschild-Führung steht, zerschlagen. Die Menschen im Westen sind für ihren Geschmack zu unabhängig und zu glücklich geworden:

Es scheint, dass man mit Geld durchaus Glück kaufen kann ...

Macron warnt vor dem "Ende des Überflusses", da Frankreich ein harter Winter bevorsteht.

Sie propagieren jetzt eine Neue Weltordnung unter chinesischer Kontrolle und Russland als den wichtigsten chinesischen Handlanger (kulturell angelehnt an den östlichen Teil des Römischen Reiches):

Russland wirbt für China und die neue Weltordnung auf RT News.

Der chinesische Einfluss breitet sich unbemerkt überall aus:

China erschafft "digitalen Zwilling" der Amerikaner: Cybersecurity-Experte

TikTok ist eine "bewaffnete militärische Anwendung" in den Händen unserer Kinder: Casey Fleming

Unterdessen bereitet sich China auf den Sonnenblitz vor:

China baut einen riesigen Ring von Teleskopen, um Eruptionen auf der Sonne zu untersuchen.

wobei neuere wissenschaftliche Studien bestätigen, dass solare Supereruptionen alle paar tausend Jahre auftreten, was jetzt der Fall ist:

Statistische Eigenschaften von Supereruptionen auf sonnenähnlichen Sternen: Ergebnisse unter Verwendung aller Daten der Kepler Primary Mission

Die Außerirdischen sind gleich um die Ecke:

Kongress deutet an, dass UFOs nicht-menschliche Ursprünge haben.

Und obwohl unsere derzeitige Oberflächenzivilisation falsch und dumm ist:

Unsere ganze Zivilisation ist falsch und dumm.

gibt es bereits Licht, das durch die Risse in der Matrix scheint.


Du kannst dieses Licht unterstützen, indem du die Oberfläche des Planeten mit der Violette Flamme-Meditation reinigst:

https://german.welovemassmeditation.com/2022/09/violette-flamme-meditation.html

https://www.youtube.com/watch?v=-J3OjJVUQws

Sieg dem Licht!


Quelle: https://2012portal.blogspot.com/2022/09/chimera-situation-update.html

Um sofort über eine neue Übersetzung informiert zu werden, kannst du dich entweder in den E-Mail-Verteiler (siehe links) eintragen oder uns auf Telegram folgen.

https://t.me/wlmmgermancobraposts

Kommentare

  1. Vielen Dank, Cobra, für dieses Update!
    Das ist in der Tat eine sehr gute Nachricht!

    Dieses Update zeigt mir die Ergebnisse der "exponentiellen Durchbrüche", von denen du im vorherigen Update gesprochen hast.

    Es ist auch gut zu hören, dass die LK in der Lage sind, Implantate direkter anzugehen.
    Ich hoffe, dass dieser Prozess dazu führen wird, dass Unsinn wie Esel-Kommentare oder Bashing gegen LFs zurückgehen wird.
    (Anmerkung: Bashing bedeutet in etwa "auf jmd. draufprügeln", im übertragenen Sinne)
    Letzteres hat mich überhaupt nicht begeistert, aber die Leute sollen wissen, dass ich mich nicht mehr darüber aufrege - vergessen wir es einfach.
    Ich würde sagen, dass einige Leute einfach emotional überlastet zu sein scheinen und daher auch ihre Kommentare, aber ich hoffe, dass so etwas zurückgehen wird.

    Auch wenn die Leute vielleicht kein Licht am Ende des Tunnels sehen, würde ich sagen, dass wir wachsam bleiben sollten - ich spüre definitiv die Ruhe vor dem Sturm!
    Ich für meinen Teil werde mit meiner Hauptaufgabe weitermachen, die darin besteht, das Licht zu halten, und natürlich werde ich mit einigen der Meditationen weitermachen.

    Ich möchte auch noch einmal erwähnen, dass es mir immer besser geht, trotz einiger stressiger Situationen zwischendurch. Das ist für mich eine unbestreitbare und greifbare Tatsache, dass die Lichtkräfte gute Fortschritte bei der Beseitigung der Dunkelheit machen.
    Diese Tatsache gibt mir Hoffnung, dass mein Burnout eher früher als später geheilt wird.
    Trotzdem möchte ich meine Energie schonen, damit ich das Licht noch halten kann, was natürlich sehr wichtig ist.
    Und dafür muss ich ein Energieniveau aufrechterhalten, das hoch genug ist.
    Außerdem brauche ich einige Vorbereitungen für den Erstkontakt.

    Bis zum nächsten Update!

    Libra J. M. Aquila

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die guten Nachrichten. Meine Gedanken zu sind bei allen Lichtkräften, die so hart kämpfen um uns zu befreien. Herzlichen Dank auch an Dich und den Widerstand. Passt gut auf Euch auf. Ich liebe Euch alle.

    AntwortenLöschen
  3. Bezüglich der Lichtkräfte, die momentan offenbar Implantate bei der Oberflächenbevölkerung entfernen, möchte ich mal eine interessante Erfahrung teilen, die ich genau am 18.09. d.J. gemacht habe: ich war gerade dabei, mich für den Tag (im Bad) fertig zu machen und stellte fest, dass ich plötzlich Nasenbluten hatte. Gott sei Dank nur leicht und nur rechts... und plötzlich fiel mir aus meinem rechten Nasenloch ein kleines, quadratisches Wattepad (es sah zumindest so aus!) ins Waschbecken und es machte auch ein Geräusch im Waschbecken. Dummerweise habe ich es spontan weggespült, aber seltsam war, dass danach die Blutung SOFORT beendet war und ich auch keinerlei Hinweise gefunden habe, dass es durch eine kleine Gefäßblutung ausgelöst wurde. Mich beschäftigt nun die Frage, ob dieser ganze, sehr kurze Prozess evtl. mit der Entfernung eines Implantats zusammenhängt ? Vielleicht gibt es hier ja Menschen, die ganz ähnliche Erfahrungen gemacht haben? Ich würde mich sehr über Rückmeldungen freuen und danke im Voraus. Liebe Grüße, Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,

      vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrung. Diese ist so interessant, dass es sicherlich von Vorteil wäre, diese mit einem größeren Publikum zu teilen.

      Deswegen wäre es großartig, wenn du deine Erfahrung inklusive deiner Frage im Kommentarbereich von Cobras Blog teilen würdest.

      Wenn du dich aufgrund sprachlicher oder anderer Hürden wohler fühlen würdest, wenn ich das übernehme, dann wäre ich selbstverständlich gerne bereit dazu.

      Natürlich ist es auch absolut verständlich, wenn du das alles nur hier veröffentlich haben möchtest.

      Gib hier einfach kurz Bescheid, wenn du möchtest, dass ich für dich auf Cobras Blog poste.

      Herzliche Grüße

      Löschen
    2. Vielen Dank Elisa für das Teilen deiner eigenartigen und zugleich interessanten Erfahrung!

      Ich bin ebenso der Meinung, dass deine Erfahrung es definitiv wert ist, auf Cobras Blog geteilt zu werden!
      Man kann dies ja auch in einer anonymisierten Weise und mit Zitierung auf dem Blog teilen.

      Was das Physische betrifft, so musste ich feststellen, dass sich meine Sehkraft im Verlaufe dieses Monats wieder ein klein wenig verbessert hat (ich bin stark kurzsichtig und trage seit 1,5 Jahren bewusst keine Brille mehr).
      Mit anderen Worten: Ich sehe zwar immer noch alles relativ verschwommen, allerdings konnte ich bei gleichbleibender Sehstärke die Distanz zwischen meinem Monitor und meinen Augen um weitere 30cm auf insgesamt 1,50m erhöhen!
      Ganz zu Anfang betrug die Distanz gerade einmal ca. 50cm.
      Der Fortschritt kam übrigens ohne irgendeine Form von Augentraining.
      Natürlich kann meine Sehkraft mehrmals am Tag schwanken - z.B. ist manchmal meine Sehkraft am Abend davor besser als am Morgen danach - aber das finde ich jetzt nicht so schlimm.

      Ich denke auch, dass wir sowohl individuell als auch kollektiv noch so einige Überraschungen bis zum Jahresende erleben werden und ich schätze, dass es auch so einige der Pessimisten positiv überraschen wird!

      Löschen
    3. Ich danke auf das Herzlichste für deine Rückmeldung und nehme SEHR gerne dein Angebot wahr, meinen Kommentar / Fragen ins Englische zu übersetzen! Ich spreche und schreibe zwar auch in Englisch, aber hier ist es mir doch zu speziell, dies zu übersetzen!

      Danke nochmals, und sehr liebe Grüße!
      Elisabeth

      Löschen
    4. Liebe Elisabeth,

      vielen Dank für dein Vertrauen und deine Zustimmung zur weiteren Verbreitung.

      Gerade eben habe ich einen Kommentar mit der Übersetzung deines Berichts geschrieben. Da ich mir nicht sicher war, inwieweit du auch einer Veröffentlichung deines Namens zustimmen würdest, bin ich lieber auf "Nummer sicher" gegangen und habe deinen Namen nicht mit angegeben. Dies habe ich selbstverständlich im Vorfeld - quasi als kleine Veränderung bei der Übersetzung - angegeben.

      Sehen wirst du den Kommentar erst dann können, wenn Cobra wieder Kommentare freischaltet.

      Ganz herzliche Grüße

      Löschen
    5. Ich weiß nicht, ob es in irgendeiner Weise mit dem Reinigungsprozess der Anomalie oder so zu tun hat, aber mir ist da noch etwas eingefallen:

      Und zwar hatte ich schon seit meiner Kindheit eine kleine Beule auf dem Kopf, die mich die meiste Zeit nicht gestört hatte.
      Irgendwann, im Verlauf diesen Jahres merkte ich, dass diese Beule deutlich größer geworden ist und an dieser Stelle sogar die Haare ausgefallen sind.
      Jetzt ist es aber seit einigen Wochen so, dass diese Beule wieder wesentlich kleiner geworden und auch wieder mit Haaren bedeckt ist.

      Noch eine andere Geschichte:
      Im Herbst vor 3 Jahren wuchs mir - wortwörtlich - über Nacht ein schmerzhafter Abszess am Rücken, der auch operiert werden musste.
      Dieser Abszess kam schnell, ging schnell und kam nie wieder zurück.

      Gut möglich, dass es sich hierbei um physische Manifestationen der primären Anomalie handelt.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Cobra: Update zum Aufstiegsplan (12. Februar 2022)

Interview der Schwesternschaft der Rose mit Cobra: "Aktivierung einer göttlichen Intervention", galaktische Intervention, Erstkontakt, aktuelle Ereignisse, das Event und der Aufstieg, Heilung und Schutz, die Göttin und die Schwesternschaft der Rose

Cobra: Verbreitet dies! Aktivierung einer göttlichen Intervention am 21. Dezember 2021 (23. November 2021)